Die Russen versprochen niedrigen Benzinpreise

0
129

Foto: Kirill Kallinikov / RIA Novosti

Das Finanzministerium und das Energieministerium vereinbart, über die Quellen der Entschädigung für das öl-Einkommen Defizite in der Versorgung von Brennstoff auf dem heimischen Markt im Jahr 2020. Es wird berichtet, TASS mit Verweis auf den Leiter der Abteilung Steuer-und Zollpolitik des Finanzministeriums Aleksej Sazanov.

Nach ihm, die änderungen der Rechtsvorschriften werden der Regierung vorgelegt Mittwoch, Juni 26. Karpfen Hinzugefügt, dass die Anpassung der Dämpfungs-Mechanismus ermöglicht zurückhalten, das Wachstum der Benzinpreise in den heimischen Markt.

Im Frühjahr 2018, die Kosten für Kraftstoff an den Tankstellen hat sich erhöht über der Inflationsrate, die fast fünf mal. Im Sommer verabschiedete die Staatsduma das Gesetz über die Fertigstellung des Russischen Steuer-Manöver, die mit der Abschaffung der Ausfuhrzölle auf öl und gas bei gleichzeitiger Erhöhung der Steuer auf Rohstoffgewinnung.

Unter diesen Umständen, öl profitabler geworden der export der Brennstoff erhalten Sie von es dem Benzin als ein Verkauf auf dem heimischen Markt. In einer solchen situation zu vermeiden, Mangel an Kraftstoff in der Land-und, als Folge, steigende Preise, die die Regierung zur Verfügung gestellt, ein reverse-Verbrauchssteuern. Er bezahlt die Aufseher in diesem Fall, wenn Sie die Versorgung der inländischen Markt genug öl.

Vorausgesetzt, das Unternehmen hält die inländischen Preise, die innerhalb eines vorbestimmten Korridors, gegenüber der Verbrauchsteuer wird ergänzt durch Dämpfung premium. Im April hat die russische Regierung erreicht eine neue Vereinbarung mit den ölgesellschaften auf einfrieren der Benzin-Preise. Es dauert bis Anfang Juli.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here