Der Spieler „Liverpool“ ohne das Geld von zu Hause ausgerissen, zum Wohle des Fußballs

0
135

Bild: Mutsu Kawamori /AFLO / Globallookpress.com

Chelsea Sadio mane erinnerte sich daran, wie in seiner Jugend von zu Hause weggelaufen, um zu sehen, das Fußball-team. Das Wort athlet führt von France Football.

Manet lebte in einem Dorf im Senegal, wo Sie in 16 Jahren floh in die Hauptstadt Dakar. Nach den Erinnerungen eines Fußballers, die er im Voraus vorbereitet Dinge und steckte Sie in eine Tasche, versteckt im hohen gras. Er hatte kein Geld, so dass er früh am morgen packten wir ein und ging zu seinem Freund und nahm ihm einen kleinen Betrag.

Wo Links Mans, und kannte nur einen Freund, der wollte nicht sagen, seine Eltern. Der junge Mann, der in Dakar zu sehen bekam mehrere teams. „Am Ende wird mein Freund unter Druck gesetzt wird von seiner Familie kapitulierte ich. Eltern riefen an und wollten wieder zurück, und ich wollte nicht zu tun, weil ich mich dafür schämte. Am Ende haben wir vereinbart, dass ich nach Hause kommen und nehmen Sie meine Chancen, im Fußball nach dem Ende des Schuljahres,“ sagte Mans.

Senegal im Jahr 2010 zog er nach Frankreich und spielte in der österreichischen „Red bull Salzburg“, wo wechselte er zu Englisch in Southampton. Derzeit Manet spielt für Liverpool. Der Teil von Liverpool, er ist im Jahr 2019 die Champions League gewonnen.

Manet verbrachte 60 Spiele in der Nationalmannschaft von Senegal und erzielte 16 Tore.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here