Der russische Minister für Bildung genannt Radischeva die Autorin von „wehe von wit“

0
140

Rahmen: Abakan 24 / YouTube

Der Minister für Bildung der Republik Chakassien Larissa Gamasutra im interview zum TV-Kanal „Abakan 24“, sagte, dass das Theaterstück „wehe von wit“ wurde geschrieben von Alexander Radishchev. Dieser Eintrag wurde auf YouTube gepostet.

Während der Sendung der Moderator Alexey Kirichenko diskutiert mit Gamasutras die Ergebnisse der Prüfung und die situation der Bildung in der region. Er erkundigte sich über den Umfang der tatsächlichen Russischen Literatur des XVIII Jahrhundert. „Radishchev, durch die Art und Weise, sind Sie jetzt?“, fragte er.

„Ja, „wehe von wit“ sind. Ja, die Kinder ist sehr schwierig,“ — sagte der Minister. Nach diesem Gespräch dauerte weitere 20 Minuten, aber Gamasutra nicht den Fehler beachten.

„Wehe von wit“ — einem Schauspiel von Alexander Griboyedov, das ist eine satire auf das aristokratische Gesellschaft der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Wie die Arbeit von Alexander Radishchev „Reise von St. Petersburg nach Moskau“, die Komödie von Griboyedov im Lehrplan enthalten für Literatur.

Im Jahr 2015, dem editor der „Bi-Bi-si Nordamerika“ John Düsen war, sagte, dass der Autor des Romans „to Kill a Mockingbird“ von Harper Lee ist ein Mann. Düsen einen Fehler gemacht in seiner Twitter-Nachricht.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here