An einer seltenen Krankheit leiden „Baum-Mann“ wollte verlieren Hände

0
990

Foto: Ahmed Abdul Aziz Shah / ZUMA / Globallookpress.com

In Bangladesch, der Besitzer einer seltenen Diagnose Bazantar Abul (Abul Bajandar), genannt „Mensch-Baum“, wurde aufgefordert, seine hand amputieren wegen der unerträglichen Schmerzen. Es wird berichtet von news-portal AsiaOne.

Baganda leiden epidermodysplasia verruciformis. Wegen der Krankheit seines Körpers war bedeckt mit einer riesigen Zahl von Warzen, ähnlich baumrinde. 2016 28-jähriger Mann unterzog sich 25 Operationen zum entfernen von Wucherungen.

Irgendwann meinte der Arzt, er hatte gegen die Krankheit, aber im Mai 2018, die die Symptome verschlimmert. Bandara Zustand verschlechtert hat — jetzt Wucherungen fast vollständig bedecken seine Hände und Füße.

„Der Schmerz wurde unerträglich. Ich kann nachts nicht schlafen. Ich fragte den Chirurgen amputieren meine Hände, damit ich atmete ein wenig“, gestand der in Bangladesch. Seine Mutter Bibi Amina (Amina Bibi) unterstützt den Antrag seines Sohnes. „Zumindest wird es die Schmerzen zu lindern. Nun es ist, wie er in der Hölle“, erklärte Sie.

Plastischer Chirurg Dr. Samanta Lal sen (Samanta Lal Sen) festgestellt, dass sieben von die ärzte treffen sich am Dienstag, 25. Juni für Bandara optimale Behandlung. „Er drückte seinen Wunsch aus, — sagte der Arzt. — Allerdings denken wir darüber nach, welche Entscheidung die beste für ihn“.

Der Ministerpräsident versicherte, dass der Mensch nicht haben zu zahlen für die Behandlung.

Nach der medizinischen Ressource uptodate, nur die Welt beschrieben wurde, und registriert 501 bei dieser seltenen Krankheit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here