Ukrainische Spezialeinheiten Anerkennung erhalten haben von der NATO

0
310

Foto: @milinua

Ukrainische Soldaten von der 140-th Zentrum der Mat-Sondereinheiten der Polizei war der erste in der Geschichte von Soldaten aus nicht-NATO-Länder zertifiziert worden sind, als eine Abteilung der schnellen Eingreiftruppen der NATO. Darüber meldet die Ausgabe „Ukrainische Militär-portal“.

Das Gerät wird an den Operationen des Bündnisses, und gehen auf die Bekämpfung der Pflicht, so früh wie 2020. Zertifizierung als eine der Einheiten der rapid reaction Forces fand in Litauen, wo sind die lehren der special forces der NATO-Länder „Flammenden Schwert“. Teilnahme an den 420 Soldaten aus 12 Mitgliedsstaaten der Allianz, als auch von Georgien und der Ukraine.

Eine schnelle eingreiftruppe der NATO, gegründet im Jahr 2003 von einer Gruppe von militärischen Einheiten stationiert, in Bereitschaft. Ihre Aufgabe umfasst die schnelle Reaktion und Eindämmung der Feind innerhalb von 30 Tagen vor der Ankunft der Hauptkräfte. Sie gehören der Armee, Luft-und Seestreitkräften und Spezialkräften.

Obwohl das Ukrainische Militär die ersten, die zertifiziert ist, um die Arbeit mit schnellen Eingreiftruppen, das Militär anderer Länder, die zuvor lizenziert durch die NATO. Also, im Jahr 2016, wurde zertifiziert Firma „alpha“ der 12. leichten Infanterie-Bataillon der vierten mechanisierten brigade der georgischen Streitkräfte. Das Unternehmen ist bereit für die Teilnahme an NATO-Operationen im Rahmen der schnellen eingreiftruppe, wenn die Allianz es für notwendig erachtet.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here