Russische MP lobte der Vorsitzende der Leiter des georgischen Parlaments

0
345

Sergey Gavrilov Foto: Alexander Natruskin / RIA Novosti

Russische MP Sergey Gavrilov zugegeben, dass er nie gedacht, dass seine Anwesenheit in den Sitz des georgischen Parlaments zur Interparlamentarischen Versammlung der Orthodoxie und Organisation (IAO), führen zu Störungen der lokalen opposition und, als Folge, zahlreiche Proteste. Er sagte dies während der Sendung „Treffpunkt“ auf NTV (Aufnahme erhältlich auf der website des TV-Kanals).

„Der Kindersitz, der natürlich, so-so, nicht zu gemütlich und komfortabel. Aber im Prinzip, wir sind bescheidene Menschen, Sie arbeiten auf dem Feld, auf Hocker“, sagt Gavrilov.

Er erinnerte daran, dass die Veranstaltung in der offiziellen Einladung der georgischen Seite und ließ sich in den Stuhl, in übereinstimmung mit dem Protokoll. Der Politiker betonte, dass ein ähnlicher Prozess tritt auf, zum Beispiel im griechischen Parlament bei der Generalversammlung des IAP in Athen.

Gemäß dem Gesprächspartner der Kanal, der Vorfall war eine überraschung für ihn. „Die Vertreter des Parlaments sagte: „die Rezeption wird auf höchstem Niveau sein. Wir warten auf Ihr forum, es ist gut zu heben, die die Autorität und rankings von Georgien in der Welt““ — sagte er und fügte hinzu, dass, unter anderem, ausgestellt wurde, eine schriftliche Garantie von Sicherheit und Gastfreundschaft.

Gavrilov wurde darauf hingewiesen, dass am Vorabend seiner Abreise wurde bekannt, über die Anweisung der Führer der georgischen opposition, die den Besuch des Russischen Vize-unerwünscht wegen der Tatsache, dass er angeblich nahmen die Feindseligkeiten in Abchasien. Maßnahmen in Reaktion auf öffentlich angekündigt, dass Sie nie die Waffen und besucht die hot-spots, die nur mit humanitären Einsätzen. Jedoch, gemäß ihm, Georgische Medien zunehmend lenkte die Aufmerksamkeit auf die Aussage von der opposition, könnte ein Auslöser.

20. Juni in Tiflis begannen die Massenproteste, die endete in Zusammenstößen mit der Polizei. Es hat die betroffenen 240 Mitarbeiter. Die Unruhen wurden ausgelöst durch die Teilnahme der Russischen delegation in der Sitzung anzeigen, bei denen die Abgeordneten der Staatsduma setzte mich in den Sessel der Sprecher des georgischen Parlaments. Am Ende, das Volk ging auf den Sturm des Parlaments fordern, um das Feuer hochrangige Sicherheitsbeamte und die Lautsprecher zu halten vorgezogene Wahlen und eine reform des Wahlsystems.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here