In Russland eine Epidemie von Insolvenzen

0
118

Foto: Nina zotina / RIA Novosti

In den vergangenen sieben Jahren hat Russland stark zugenommen und die Zahl der Konkurse, schreibt im Besitz von Grigory Berezkin RBC, unter Berufung auf Daten der Federal tax service (FNS).

Von 2012 bis 2018 soll die Zahl der Russischen Unternehmen Unterziehen Konkurs, erhöhte sich um 41.5 Prozent — von 25 bis 36 855 596, folgt aus der Statistik auf. Die aktuelle Zahl entspricht fast einem Prozent der registrierten juristischen Personen.

Zur gleichen Zeit, zu erklären, in Federal tax service, die Erhöhung der Zahl der Insolvenzen ist nicht im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen situation im Land. Der Anteil derer, die nicht zurechtkommen mit Ihren Verpflichtungen aufgrund der falschen business-model, wird die Agentur bewertet die 10 Prozent. Der rest, seiner Meinung nach, bewusst gehen Konkurs zu vermeiden, die Zahlung der Schulden.

Auch ist es gängige Praxis, unter denen Unternehmen, bauen künstliche Schulden von Ihren Besitzern zum Rücktritt später ausländische Gläubiger. In diesem Fall, die Aktionäre sind die Initiatoren des Insolvenz-und versuchen, Einfluss auf den Prozess, zum Beispiel durch die Benennung einer privaten liquidator.

Nach Angaben des Unternehmens FinExpertiza, nur 46.11 Prozent der Russischen Unternehmen ab Ende 2018, es war mehr als fünf Jahre.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here