In Belgien, kündigte die Prävention von Terroranschlägen auf die US-Botschaft

0
194

Foto: Yves Herman / Reuters

In Belgien verhaftet einen Mann im Verdacht der Vorbereitung eines Terroranschlags in der US-Botschaft. Dies verkündete am Montag, Juni 24, Staatsanwälte, berichtet Reuters.

Laut der belgischen Polizei verhaftet den Angreifer am Juni 22, wurde er bereits angeklagt. Der vollständige name des Mannes nicht genannt wird, bekannt nur durch seine Initialen — M. G.

Der verdächtige nicht auf schuldig plädieren, die Staatsanwaltschaft festgestellt. Zur gleichen Zeit, die Untersuchung und Verfolgung wurden viele konvergierenden Fakten, die Sie verursacht, zu glauben, dass dieser Mann war die Vorbereitung eines Terroranschlags. Erklärt, dass keine details noch nicht veröffentlicht werden, weil die Untersuchung ist derzeit im Gange.

Am 20 Juni wurde berichtet, dass die US-Flüchtling aus Syrien wurde beschuldigt, an der Vorbereitung eines Terroranschlages in der Kirche. Der Mann wurde verhaftet, er war auch aufgeladen mit dem Versuch, materielle Unterstützung für eine terroristische Gruppe „islamischer Staat“ (IG), ist verboten in Russland).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here