Georgien gebeten, nicht zu beteiligen Abchasien in Ihre Probleme

0
176

Raul Hajimatta: Alexei Nikolsky / TASS

In Abchasien am 24 Juni, eine Sitzung des Sicherheitsrates in der Tagesordnung, die unter anderem auch war, die jüngsten Ereignisse in Georgien. Der Präsident der Republik, Raul Khajimba während der Tagung, beschrieb die Aussagen des georgischen Behörden und die opposition auf, sein Land ungültig, Berichte Kolossal.

Die Ereignisse in Georgien, Khajimba genannt die „innenpolitische Konfrontation“, die versuchen, die Verantwortung für das, was geschieht in Russland. Nach ihm ist die Rhetorik von Georgien über die angebliche „Besetzung von Abchasien“ Russland ist gescheitert.

Er rief die opposition und die Regierung Georgiens zu verzichten, die Verwendung des Begriffs „besetzte Gebiete“ und „zu lösen, die Ihre innerstaatlichen Probleme, ohne zu versuchen, Sie zu integrieren in unsere unabhängige Staaten.“

20. Juni in Tiflis begannen die Massenproteste. Bei Zusammenstößen mit der Polizei verletzt mehr als 200 Menschen. Die Unruhen wurden ausgelöst durch die Teilnahme der Russischen delegation in der Sitzung der Interparlamentarischen Versammlung über Orthodoxie, während die Abgeordneten der Staatsduma Sergey Gavrilov setzte mich in den Sessel der Sprecher des georgischen Parlaments. Die Demonstranten warfen ihm vor, dass er angeblich nahmen die Feindseligkeiten in Abchasien. Darüber hinaus, während die Proteste der opposition und der Regierung haben wiederholt beschuldigt Russland der Besetzung Ihrer Gebiete.

Anti-russische Charakter der Aufführungen war der Grund, dass der Präsident Russlands Wladimir Putin hat verboten Russischen Fluggesellschaften zur Durchführung von Luft-Personenverkehr (einschließlich der kommerziellen) aus Russland nach Georgien und forderte die Regierung auf, die Rückgabe der vorübergehend in Georgien der Russen zu Ihrer Heimat. Das Verbot wird wirksam ab dem 8. Juli, viele Russen sind bereits vergangen, pre-tickets erworben. In der Staatsduma, sagte, dass die weitere Entwicklung des Tourismus zwischen Russland und Georgien ist unmöglich geworden.

Im Jahr 2008 erkannte Russland die Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien. Tiflis wirft Moskau in der Besetzung Ihrer Gebiete.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here