Die Luft zu sprengen ein Lager in Kasachstan gehalten sowjetischen Waffen

0
436

Foto: news HD / YouTube

In einem militärischen Lager in der Kasachischen Stadt Arys, wo die explosion ereignete, ist gespeichert, die alten sowjetischen Waffen. Dies berichtet Tengrinews der Vize-Minister für Verteidigung der Republik Timur Dandybayev.

„Wir halten die Ereignisse für die Beseitigung dieser Arten von Waffen und Munition, die bereits abgeschlossen haben, Ihre Zeit der Lagerung. Es ist ein sehr teurer Prozess“, sagte er.

Verteidigungsministerium-Sprecher nicht angeben, welche speziellen Waffen waren in den lagern und wie viel, erwähnenswert nur, dass das Militär hat jetzt es geschafft, zu zerstören rund die Hälfte von dem, was ist vorbehaltlich liquidation.

Dandybayev fand es auch schwer zu beantworten Fragen über die Ursachen des Vorfalls in Arys. Aber er drängte nicht zu vergleichen, dieser Vorfall mit dem Fall im Jahr 2009, als von-für Verletzungen der Regeln der Umgang mit explosiven Stoffen, eine explosion ereignete sich an das Lager, tötet drei Menschen.

Bei einer explosion in einem militärischen Lager in Arys aufgetreten um 09:20 Uhr Ortszeit (06:20 Moskau). Behörden haben beschlossen, die Evakuierung der gesamten Stadt. Informationen über Opfer sind noch nicht angekommen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here