Der afrikanische Fußball-Spieler sind beleidigt, von der video-und beschuldigte die Richter des Rassismus

0
499

Fußball-Spieler der Nationalmannschaft von England und Camerontoth: Phil Noble / Reuters

Frauen-Nationalmannschaft von Kamerun an der Fußball blieb unzufrieden über die Entscheidung des Richters zu greifen, um die spiegelung (VAR) während der Partie des 1/8-Finale der WM gegen England-team. Berichtet die Daily Mail.

Am Ende der ersten Hälfte, nachdem ich VAR erzielte ein Tor gegen Kamerun, die zuvor abgebrochen wegen abseits. Afrikanische Spieler verärgert über die Entscheidung des Richters. Es wird darauf hingewiesen, dass während der Pause der Kamerun-Spieler, weinte und klagte die Internationale Fußball-Föderation (FIFA) Rassismus.

Außerdem, am Anfang der zweiten Hälfte hat der Schiedsrichter mithilfe des VAR abgebrochen Ziel kameruno, Identifizierung gekennzeichnet abseits. Dies wiederum verursacht Unzufriedenheit unter den Spielern. Laut britischen Journalisten Piers Morgan, Afrikaner benommen „beschämend“: spucken wackelte mit den Ellbogen, Knurren, Weinen und zeigte sich unsportlich Verhalten.

Das match endete mit dem Sieg der englischen Mannschaft mit der Kerbe 3:0. Im Viertelfinale, das team spielt mit Norwegen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here