Die Tschechen verlangten den Rücktritt des Ministerpräsidenten

0
181

Foto: Eduard Erben / RIA Novosti

Über 250 tausend Demonstranten auf die Straßen von Prag, fordern den Rücktritt von Premierminister Andrew Babish. Es wird berichtet, RIA Novosti mit Bezug auf die Organisatoren der Rallye.

Darüber hinaus die Demonstranten forderten den Rücktritt der Minister der Justiz beresovoy, berichtet „Interfax“. Sie stehen im Verdacht, illegalen Erhalt von Subventionen der europäischen Union. Insbesondere für die Babish beläuft sich auf rund zwei Millionen Euro.

Der Tschechische Ministerpräsident sagte, dass ist nicht zu resignieren, und er nannte die Demonstranten „Verlierer der Wahlen“. Seiner Meinung nach, Protesten, durch seine politischen Gegner, die „dienen nur dazu, um die Lähmung der Arbeit des Parlaments, die hat noch viel zu tun.“

Andrew Babish nimmt den posten des Ministerpräsidenten im Jahr 2017. Zuvor war er Finanzminister und Erster stellvertretender Ministerpräsident der Tschechischen Republik im Jahr 2014. Dollar-Milliardär, der zweite Mann in der Tschechischen Republik nach der Größe des Staates.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here