Die EU wollte, dass die WTO ohne die Vereinigten Staaten

0
150

Cecilia Palestrante: Jörg Carstensen / Global Suchen Drücken

Die EU-kommissarin für Handel Cecilia malmström Diskussion mit anderen Ländern die Möglichkeit zur Schaffung einer neuen Schiedsgericht außerhalb der world trade Organisation (WTO). Es wird berichtet Welt.

Die Verhandlungen zu diesem Thema sind im Gange mit Kanada. Unter den aktuellen Entwurf, der Abwicklung der Handels-Streit beteiligten drei Personen, die das WTO-Generaldirektor wählt aus dem Kreis ehemaliger Mitglieder des Appellate body der Organisation. Letztlich, so die Zeitung fest, es könnte in einer neuen „mini-WTO“ ohne die Beteiligung der Vereinigten Staaten.

Washington verhindert, dass die Ernennung der neuen Schiedsrichter in den WTO-Berufungsgremium, schreibt die Welt. Derzeit ist die Kammer besteht aus drei Richtern anstatt von sieben. Mit dem Ende des Jahres wird es nicht mehr beschlussfähig im Dezember 2019 zwei Mitglieder in den Ruhestand tritt.

Derzeit ist die WTO der Auffassung, der Streit zwischen Russland und den Vereinigten Staaten. Moskau fordert von Washington zu verringern, die verhängten Zölle auf Stahl und Aluminium. In Reaktion auf die US-Maßnahmen, die die russische Seite hob die Zölle auf us-waren zum Ausgleich für den Rückgang der Verluste.

Im Jahr 2018, Präsident der USA, Donald trump erklärt, dass die WTO „sehr schlecht“ bezieht sich auf die Vereinigten Staaten für viele Jahre, und die Organisation muss „ändern“. Andernfalls drohte er die Organisation zu verlassen. Insbesondere nannte er das Angebot der EU-Zölle auf Autos, die „gut genug“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here