Der Georgische Fußball-Verband unterstützt die anti-russische Kampagne Spieler

0
199

Die Spieler von Tiflis „Lokomotive“Foto: georgianffofficial / Instagram

Der Fußballverband von Georgien in die Instagram-account veröffentlichten Bilder von fans und Spielern, erschien in den spielen in t-shirts mit anti-Russischen Parolen.

Organisiert wurde die Veranstaltung im 19-m-Runde der Meisterschaft von Georgia. T-shirts mit anti-Russischen Parolen der linken, die Spieler, „torpedo“ Kutaisi, Tbilisi „Lokomotive“ und „metallurg“ aus Rustavi. Auf die shirts geschrieben wurde, das Teil des georgischen Territoriums unter russischer Besatzung.

Unruhen in der georgischen Hauptstadt begann am 20 Juni. Der Vorfall mit der Teilnahme der Abgeordneten der Staatsduma Sergey Gavrilov (Politiker nahm den Sitz der Sprecher des georgischen Parlaments, die während der Eröffnungssitzung der Interparlamentarischen Versammlung) provoziert Tausende von Protesten. Den Demonstranten ging, um Sturm das Gebäude des gesetzgebenden Körpers in Tiflis. Die Polizei-Gewalt, Verletzte 240 Menschen, darunter 80 Vertreter von Strafverfolgungsbehörden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here