Riot Polizei wieder festgenommen, der betrunkene Besucher von „Pit -“ in Moskau

0
197

Archiviert fotofoto: Alexander Zemlianichenko / AP Photo

Die riot-Polizei durchgeführt Festnahmen im öffentlichen Raum „die Grube“ auf Khokhlovskaya Platz in Moskau. Es wird berichtet von RIA Novosti.

Polizei handelten mit der Unterstützung der Bewegung „Leo gegen“ eintreten für eine gesunde Lebensweise. Riot Polizei nahm die Polizei die Menschen mit offenen Behältern und prüfen Sie den Inhalt der Beutel. Nachdem einer der Jungen Männer, „weigerte sich, zu zeigen, dass er in der Bank hatte und Taschen“, der Ort genannt wurde investigative team, sagte einer der Polizisten.

14. Juni in der „Grube“ riot police force festgenommen die Menschen, die dort versammelt. Riot-Polizei festgenommen, die jene Leute, die sagte, die Aktivisten „gegen Leo“. Später, in der städtischen Stellvertreter Viktor Kotov, fragte der Staatsanwalt zu prüfen, die Rechtmäßigkeit der Aktivitäten der Bewegung. Seiner Meinung nach, die Aktionen der Aktivisten gegen das Gesetz „Über die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in die öffentliche Ordnung zu schützen.“

31. Mai in das Loch gab es einen ähnlichen Vorfall. Die Teilnehmer des „lion vs“ inszenierten Konflikt mit einer Versammlung von Menschen: Sie nahmen sich Urlaub, alkoholische Getränke, und dann während des Kampfes benutzt er Pfefferspray.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here