SK war anerkannt als ein Fehler, den die Idee für einen ärztlichen Kunstfehler

0
117

Foto: Nicholas Khizhnyak / RIA Novosti

Die investigative Committee of Russia (TFR) hat entfernt der Gesetzentwurf über die strafrechtliche Haftung von ärzten für die Fehler, die mit der Website-Bestimmungen. Darüber Berichte „Kommersant“.

Nach Angaben der Zeitung, das Dokument frei war für ein paar Stunden. In der TFR erklärt, die Veröffentlichung der Rechnung für die Inhaftierung von ärzten, das ein Fehler ist: auf der website veröffentlichte version des Dokuments diskutiert in 2018 und kritisiert die professionelle medizinische Gemeinschaft.

In der TFR sagte, dass die neue version von der bill spricht nicht über die Landungen der ärzte für Fehler, aber nicht berichtet, was sind die Sanktionen, und wenn das Dokument veröffentlicht wird.

Laut der Statistik der Agentur, im Jahr 2016, die Ermittlungsbehörden erhielten mehr als 4.9 tausend Meldungen von Straftaten im Zusammenhang mit medizinischen Fehlern und die mangelnde Bereitstellung der medizinischen Versorgung. Nach den Ergebnissen Ihrer Untersuchung, die im selben Jahr initiiert wurde 878 Strafsachen.

Im Jahr 2017 wird die TFR bereits erhalten hat, sechs tausend Beschwerden von Bürgern, die initiiert wurde 1791 Strafverfahren.

Im Jahr 2018, von 6,6 tausend hits erschien 2229 Strafsachen. Verletzten, die durch ärztliche Fehler wurden erkannt von 410 Personen, 284 von Ihnen starben.

20 Jun TFR veröffentlicht einen Entwurf eines Gesetzes über die Einführung des Strafgesetzbuches ausgewählte Artikel auf die Verbrechen in der Medizin. Neue Artikel 124.1 („Unzulässige health care“) bietet zu berauben, die Gesundheit der Arbeitnehmer, der die Freiheit für einen Zeitraum bis zu vier Jahren, sofern Ihre Handlungen, die unbeabsichtigt führte zum Tod der Patienten. Die Artikel enthalten auch andere Formen der Strafe. In allem, eine feine, ein Verbot von Klassen in bestimmten Aktivitäten, Einschränkung der Freiheit oder verschiedene Arten von Arbeit.

Die Entwicklung der neuen Artikel des Strafgesetzbuches auf Missbrauch Pflege und die Verschleierung von menschenrechtsverletzungen in seiner Bestimmung — es wurde bekannt, im Sommer 2018. Ein Bedürfnis für die Klärung der Begriff „medizinischer Fehler“ und zu bestrafen, die sich nach dem high-Profil-Studie des Moskauer Hämatologe von Elena Mishurina. Sie war verurteilt zu zwei Jahren, die verursacht Empörung unter den professionellen Gemeinschaft. Drei Monate später die Verurteilung wurde aufgehoben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here