Russian state Corporation, beschlossen, zu verklagen Ukraine

0
132

Foto: RIA Novosti

Russian state development Corporation, VNESHECONOMBANK.Russland hat eine Klage gegen die Ukraine in die Arbitration Institute der Stockholm chamber of Commerce. Gemeldet video-News-Service.

VEB.Von der Russischen Forderungen zu entschädigen, die Verluste, die durch die Bank — „Tochter“ staatlichen Unternehmen in der Ukraine wegen der Verletzung von Kiew das Abkommen über gegenseitigen Schutz von Investitionen abgeschlossen, indem Russland und der Ukraine im Jahr 1998. Senior Vice President der rechtlichen Einheit der Vnesheconombank Igor Krasnow äußerte die zuversicht, dass das Stockholmer Schiedsgericht wird, stehen auf der Seite des Russischen Staates Corporation.

Die Ukrainische Seite reichte eine Ankündigung der Investition Streit. Kiew wurde auch vorgeschlagen, in Verhandlungen einzutreten, die für die Abrechnung von Schäden. Nach dem web.Der Russischen Föderation, der ukrainischen Seite „hat nicht gezeigt, ein Wunsch, freiwillig Widersprüche auflösen und weiterhin zu ignorieren, Ihre Verpflichtungen“.

VEB.Russland erwarb die Aktien der Prominvestbank im Jahr 2008, seine Entwicklung ausgegeben hat über 2,7 Milliarden US-Dollar. Allerdings, im Jahr 2017 die Ukraine hat Sanktionen gegen alle fünf Mitarbeiter in dem Land, in Strukturen der Russischen staatlichen Banken. Sie wurden verboten, die Durchführung aller finanziellen Transaktionen zugunsten von verbundenen Personen, einschließlich der übergeordneten Strukturen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here