Die Ursache des plötzlichen unerklärten Tod

0
117

Foto: Konstantin Chalabov / RIA Novosti

Western Connecticut state University Wissenschaftler in den USA zeigte die Ursache des plötzlichen und unerklärten Tod in der Epilepsie, wenn die Patienten aufhören zu atmen, ohne ersichtlichen Grund. Es wurde geglaubt, dass, wenn eine besonders starke Anfälle von übermäßigen neuronalen Erregung breitet sich auf den Hirnstamm, atemversagen oder Herz. Jedoch, eine neue Studie hat gezeigt, dass die Hauptrolle wird gespielt von der genetischen mutation. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung auf EurekAlert!.

Die In den Experimenten verwendeten wir Mäuse mit einer mutation, ist charakteristisch für eine schwere form der Epilepsie genannt dravet-Syndrom. Änderungen treten in dem Scn1a-gen, welches Proteine kodiert, bestehend aus Natrium-Kanäle in Neuronen. Wenn die Kanäle nicht richtig funktioniert, die Zellen von Zeit zu Zeit sehr gefreut und übermittelt seinen Zustand zu anderen Zellen. Das dravet-Syndrom epileptische Anfälle können ausgelöst werden, durch heißes Wetter und schwer zu kontrollieren mit Medikamenten.

Im Fall von Scn1a-Mutationen in Zellen, die Bereitstellung von hemmende Wirkung auf das Gehirn werden weniger aktiv, so dass seine Erregung. Den Forschern fiel auf, dass verantwortlich für die Atmung Neuronen im Hirnstamm in diesem Fall beginnt schneller zu laufen. Obwohl die Wissenschaftler wissen noch nicht, warum dies bewirkt, dass eine person zu stoppen Atmung und nicht häufige, wichtige Rolle in sudden death spielen der respiratorischen Neuronen.

Die Forscher planen, um zu studieren Epilepsie in Mäusen, die eine mutation im Scn1a nur in den Neuronen des Hirnstamms oder nur in der Großhirnrinde. Wenn im letzteren Fall der plötzliche Tod beobachtet werden, es widerlegt die Hypothese, dass die Ursache Anfälle sind.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here