Die Tschechische Republik forderte die Ukraine zu akzeptieren, den Verlust der Krim

0
177

Foto: Alexei vitvitskiy / RIA Novosti

Der Tschechische Präsident Milos Zeman forderte die Ukraine und die internationale Gemeinschaft, die Tatsache zu akzeptieren, dass die Krim wurde Teil von Russland. Er erklärt es im interview dem Fernsehsender Barrandov.

Der Präsident bemerkt, dass die anti-Russischen Sanktionen hatten keinen Effekt auf die Wirtschaft und Politik in Russland. Darüber hinaus merkte er an eine Aufweichung der Positionen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Makron über restriktive Maßnahmen.

„Sie, anscheinend, zu verstehen, dass die Sanktionen hatten keinen Effekt auf die russische Wirtschaft und Politik, so dass Sie wesentliche Veränderungen durchgemacht haben. Wenn Sanktionen nicht funktionieren, dann vielleicht Sie sollte abgesagt werden“, Schloss er.

Am 20 Juni hat der EU-Rat hat verlängert für ein Jahr die wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland, weil Ihr vorkommen in der Krim. Strafen gelten auch für Importe von Produkten, die von der Halbinsel, die Investitionen in die Krim, seine touristischen Sektor und export von Produkten und Technologien in der region.

Am 17. Juni die Französisch Führer, sagte Paris wurde zu Gunsten der Rückkehr der Russischen delegation in der PACE und „Normalisierung“. Seine position, erklärte er, dass die restriktiven Maßnahmen nicht leiden, von der Russischen Regierung, und seine Bürger. Im Falle des Rücktritts von Russland aus dem Europarat, verlieren Sie die Möglichkeit, Klage vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Die Krim wurde Teil von Russland nach den Ergebnissen des Referendums im März 2014. Ukraine, USA, EU-Mitgliedstaaten und anderen Ländern, die nicht erkennen, Ihre Ergebnisse und prüfen die Anwesenheit der Halbinsel als Teil der Russischen Besetzung. Moskau betont, dass der Prozess der Annexion der Krim erfüllt die Normen des internationalen rechts.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here