Die Eltern des britischen Dschihad wurde ins Gefängnis geschickt

0
137

Foto: Gustavo Valiente / Globallookpress.com

Die Eltern des britisch-islamistischen Jack Letten bekannt als Dschihad-Jack, wurde für schuldig befunden, die Finanzierung des Terrorismus und zum Gefängnis verurteilt. Darüber berichtet BBC News.

58-jährige John Letten und der 57-jährige Sally lane, von Oxford city schickte das Geld an meinen Sohn, ging nach Syrien und Schloss sich den Reihen des „islamischen Staates“ (ISIS, eine Terror-Gruppe verboten in Russland). Sie wurden verurteilt, dass in 2017 Sie sandte seinen Sohn, 223 Pfund (etwa 17 tausend.) Beide Angeklagten erhielt 15 Monate Haft, ausgesetzt für ein Jahr.

Zunächst wurden Sie beschuldigt, dass Sie schickte Jack viel mehr Geld, sogar mehr als 1.500 Pfund, aber Ihre Schuld ist es nicht gelungen, zu beweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Polizei Sie gewarnt hatte, über die strafrechtliche Verantwortung — die Eltern wussten, dass Ihr Sohn ging nach Kampf an der Seite der Terroristen.

Das paar auf nicht schuldig plädiert. „Wir sind verurteilt für etwas, das machen Eltern wenn Ihr Kind in Gefahr ist“, sagten Sie vor Gericht.

Im Jahr 2018 werden die Behörden der nicht anerkannten Syrisch-Kurdistan vorgeworfen Jack Letten in Zusammenarbeit mit der IG. Dann der junge Mann, der auch die kanadische Staatsbürgerschaft, appellierte an die kanadische Diplomaten, und bat die Regierung um ihn zu befreien aus dem Gefängnis und erlaubt, nach Kanada zu kommen. Dann erzählte er mir, dass ich möchte, nach Großbritannien zurückzukehren.

Im Jahr 2014, als er 18 war, Letten zum Islam konvertiert, verließ Oxford, wo er studierte, und floh nach Syrien, wo er trat in die Reihen von ISIS und nahm den Namen Ibrahim. Wie erklärt sich ein junger Mann den Reporter, ging er in den nahen Osten „auf der Suche nach der Wahrheit-und Menschen, die es zu halten“ und nicht bereut seine Taten. „Ich war auf der Suche nach dem Menschen der Wahrheit und fand Sie dort, sagte Dschihad-Buchse. — Sie lehren andere, und von Ihnen viel gutes, Lob sei Allah“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here