14-jährigen Russischen Radler getötet während der Ausbildung

0
121

Foto: oren.ru

14-jährigen Russischen Radler Olga Shtanko war getötet bei einem Unfall während des Trainings. Dies berichtet auf der website des Radsport-Föderation Russlands.

Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn in der Orenburg region. Laut RIA-News“, eine Gruppe von Reitern begleitet durch Ihren Trainer und einem speziellen Auto mit Blaulicht fahren auf der Autobahn, die Einhaltung der Regeln. Während des spielzugs, in der Gruppe der Lada Auto, am Rad, das war 38-jähriger Mann, schlug einen Radfahrer, so dass es starb auf der Stelle.

Auf der Straße ein Unfall kriminellen Fall gebracht wurde. Der Radsport-Verband hat den Wunsch geäußert Beileid an die Familie und Freunde des Verstorbenen.

Im Mai dieses Jahres, Olympiasieger im Eisschnelllauf in der UdSSR-team Klara Guseva wurde bei einem Unfall getötet. Gusev wurde von einem Auto angefahren, als Sie die Straße überqueren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here