Ukrainische radio beschwerten sich über die Dominanz der Juden in der Politik

0
298

-Chassidische Pilger, die kamen in Uman, um das Neue Jahr zu Feiern Rosch Haschana.Foto: RIA Novosti

Auf der radio Lemberg „Vgolos“ hat die Analyse der Ursachen für eine große Anzahl von Juden in der ukrainischen Politik. Über diese schrieb er in seinem Facebook Leiter der Jewish Committee Eduard Dolinsky.

Er sagte, dass in der Diskussion nahm der Direktor des Instituts der Gesellschaft transformation Oleg Soskin, der Leiter der Partei „Bruderschaft“ (eine Organisation verboten in Russland), Dmitry Korchinsky und Mitglied der nationalistischen Partei „Freiheit“ Andrey Mishchenko.

Früher, der Direktor des ukrainischen Instituts des nationalen Gedächtnisses Vladimir vyatrovich hat beschuldigt, Polen und Israel in der Verbreitung und Unterstützung der Russischen propaganda. „Zwischen Polen und Israel weiterhin schwierigen Diskussionen über die Vergangenheit. Aber in der Ukraine, die Botschafter beider Länder fand eine gemeinsame Sprache, und, natürlich, er ist „russische“. Ein Brief an den Bürgermeister von Iwano-Frankiwsk in Englisch geschrieben, aber die Essenz der es — Russisch. Denn der Inhalt ist eine Wiederholung der Ideen der Russischen propaganda gegen die Ukrainische Befreiungsbewegung“, sagte er.

Selbst Zelensky, kommentieren nicht über seine Herkunft, aber einige Radikale Ukrainische Nationalisten nannten ihn eine Marionette der „jüdischen Oligarchen [Igor] Kolomoisky.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here