Trump vorgeworfen, in 15 Fällen liegt, in einer Rede

0
131

Foto: Carlo Allegri / RIA Novosti

Der US-Präsident Donald trump hat mindestens 15 falsche Aussagen in der 76-minütigen Rede zu den Fans in Orlando. In diesem Juni 19, berichtet CNN.

Journalisten überprüft die sachliche Grundlage der Anschuldigungen trump und kam zu dem Schluss, dass viele von Ihnen sind nicht wahr.

Insbesondere der Präsident sagte, dass die Untersuchung seiner Beziehungen mit Russland war illegal und Kosten das budget $ 40 Millionen. Laut CNN, die erste Aussage ist in keiner Weise bestätigt, aber die genauen Kosten der Untersuchung, ist noch nicht bekannt. Trump auch vorgeworfen, seine Vorgänger von Barack Obama, dass er „nichts gemacht hat“ mit der Russischen intervention in den Wahlen von 2016. In der Tat, betont die Publikation, die Obama im Dezember des gleichen Jahres verhängte Sanktionen gegen Russland.

Darüber hinaus trump hat seine Fans getäuscht, behauptet, dass Luft und Wasser in das UNS im moment, „sauberer als je zuvor“. Nach Ansicht der Wissenschaftler, in der Tat, die situation mit der Luftverschmutzung in dem Land verschlechtert.

Darüber hinaus wird der amerikanische Marktführer ausgezeichnet hat, seine Regierung Erfolge, Obamas Energie und machte ein paar übertreibungen und Fehler zu reden, der Rückgang der Arbeitslosenquote in den Vereinigten Staaten.

In Bezug auf die Grenzmauer ist einer der wichtigsten Punkte seines Wahlprogramms — trump auch nicht den Tatsachen bleiben, die Journalisten. Im Gegensatz zu seiner Aussage, dass die Wand „ist rasch aufgebaut“, noch, dass die Barriere nur ersetzen Sie jene Abschnitte der Grenze, wo er vorher war.

Ende 2018 Gelegenheiten, wenn der Präsident öffentlich gesagt, eine Lüge, nach Der Washington Post. Während des Jahres gezählt 7.6 tausend auf durchschnittlich 15 mal am Tag.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here