Putin reagierte auf die Einladung der Jelzin vor 20 Jahren

0
190

Boris Jelzin und Wladimir Putinto: Vladimir Rodionov / RIA Novosti

Der Präsident Russlands Wladimir Putin ist der Auffassung korrigieren, die Entscheidung zu akzeptieren der Vorschlag von Boris Jelzin zu ersetzen, ihn an der Spitze des Landes. Über die Russischen Führer sagte in einer geraden Linie, die RIA Novosti.

Nach ihm, wenn Sie wieder 20 Jahre her ist, er würde haben erneut vereinbart, Präsident zu sein, weil das Land war in einer schwierigen position. Putin sagte, dass die Entscheidung war nicht schwer für ihn — er dachte, Sie waren nicht bereit, und mir nicht vorstellen konnte, das gleiche Schicksal für sich.

Der russische Führer sagte, dass im Jahr 1999 war eine schwierige situation in der Nord-Kaukasus — wenn die Aktivisten es geschafft, seinen plan umzusetzen, in Dagestan, es wäre ein systemisches problem in der gesamten region, und dann in der Wolga-region.

Zuvor, am 20 Juni, Putin gab den Befehl gleichzusetzen, der Miliz und Veteranen des militärischen Aktionen. Also in direkter Linie, er reagierte auf die Anfrage der Miliz von Dagestan Botlikh, die im Jahr 1999 geholfen, zum Schutz eines Dorfes vor Terroristen. Der russische Präsident sagte auch, dass, erinnerte sich an die Ereignisse in Botlikh für das Leben und bin dankbar für die Menschen von Dagestan, die half, um die Erhaltung der territorialen Integrität Russlands.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here