Putin bestellt gleichzusetzen Milizen zu bekämpfen Veteranen

0
100

Foto: Sergey Pyatakov / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin ein Dekret erlassen, gleichzusetzen, der Miliz und Veteranen des militärischen Aktionen. Also in direkter Linie, er reagierte auf die Anfrage der Miliz von Dagestan Botlikh, die im Jahr 1999 geholfen, zum Schutz eines Dorfes vor Terroristen. Die Ausstrahlung der Veranstaltung ist es, zu RIA Novosti.

Der russische Präsident sagte auch, dass, erinnerte sich an die Ereignisse in Botlikh für das Leben und bin dankbar für die Menschen von Dagestan, die dazu beigetragen bewahren, die territoriale Integrität von Russland im Jahr 1999.

Nach Angaben der Russischen Führer, dass er unterstützt voll und ganz die Anforderung von Dagestan und glaubt, dass eine solche Entscheidung einfach. Die entsprechende Bestellung Putin hat an die Regierung.

Im Jahr 2018, der co-Vorsitzende der regionalen Hauptquartier der Volksfront (onf) in Dagestan, der Stellvertreter des Staatsduma Omahan umahanov hat einen Vorschlag gleichzusetzen Milizen zu bekämpfen, die Veteranen in das Unterhaus des Russischen Parlaments. Die Frage versprochen, Sie zu lösen in der nahen Zukunft.

Die militanten unter dem Kommando von Schamil Basayev und Khattab drangen in die Botlikh und novolak Regionen Dagestan im August-September 1999. Der Leiter des Staatsrates von Dagestan Magomedali Magomedov zu tun hat, aufgeladen zu erstellen, in der Republik von Gruppen der Selbstverteidigung. Die Führung von Dagestan erlaubt die Miliz an Waffen haben. In der sogenannten Brigaden Bestand von mehr als viertausend Menschen — Sie hielt sich zurück, der Angriff von militanten vor der Ankunft der Eidgenössischen Truppen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here