Putin begründete über Krieg und Frieden

0
94

Foto: Alex Maligawa / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin während einer geraden Linie, sagte, in Frage zu resident darüber, warum in der letzten Zeit in TV-shows, eine übermäßige Menge an neuen Waffen. Die übertragung der Veranstaltung am Donnerstag, 20. Juni, führt RIA Novosti.

„In dieser Hinsicht, ist nicht eine Sünde, sich zu erinnern, was die alten uns gelehrt: „wenn du den Frieden Willst, rüste für den Krieg“. Auch gibt es ein anderes bekanntes Sprichwort: „Wer möchte nicht zu füttern, seine Armee zu ernähren, jemand anderes“,“ — sagte das Staatsoberhaupt.

Der Präsident fügte hinzu, dass Russland nicht unter den führenden militärischen Ausgaben — deutlich vor den Vereinigten Staaten, China, Saudi-Arabien, Großbritannien, Frankreich und Japan.

„Was besonders interessant ist — wir müssen das nur große militärische macht, die reduziert die Ausgaben für Militär“, sagte er. Putin fügte hinzu, dass trotz der bescheidenen Ausgaben, die das Land in der Lage ist, nicht nur militärische und nukleare Parität, sondern in zwei oder drei Schritte Voraus sein Wettbewerber mit modernen Waffen.

„Dies ist eine Tatsache, sollte dazu führen, dass stolz für unser Land. Und ein Gefühl von Respekt für die Menschen, die arbeiten auf dem Gebiet der Verteidigung und Wissenschaft und die Menschen, die im Bereich der militärischen Aufbau“, — stellte der russische Staatschef.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here