Flüchtlings-Terroristen in Syrien eröffnet in den Vereinigten Staaten

0
199

Foto: Brashear High School

In den USA, ein Flüchtling aus Syrien wurde beschuldigt, an der Vorbereitung eines Terroranschlags in einer Kirche in einem Vorort von Pittsburgh (Pennsylvania). Berichtet die Daily Mail.

Wie bereits erwähnt, ist der 21-jährige Mustafa Musab Loomer (Mustafa Mousab Alowemer), wurde verhaftet, am morgen des 19. Juni. Von ihm während einer Suche gefunden Teile für die Herstellung von Bomben, einschließlich Mittel zum entfernen von Lack, Batterien und Nägel. Er war aufgeladen mit dem Versuch, materielle Unterstützung für eine terroristische Gruppe „islamischer Staat“ (IG), ist verboten in Russland), und zwei Fälle der Verbreitung von Informationen über Sprengkörper im Zusammenhang mit Plänen, um Sie zu benutzen.

„Gericht Dokumente zeigen, dass Mustapha Loomer plante einen Angriff auf eine Kirche im Namen der IG, die dazu führen, dass viele Opfer. Zum Glück, seine Pläne wurden vereitelt“, sagte assistant-FBI-Direktor für Terrorismusbekämpfung Michael Mcgarrity. Die Anhörungen beginnen am 21. Mai.

Loomer ist eine native der syrischen Stadt Deraa. In den USA kommt es im Jahr 2016 als Flüchtling Flucht Bürgerkrieg in Ihrer Heimat, aber bald schwor treue zum Führer des „islamischen Staates“ Abu Bakr al-Baghdadi. Ermittler sagen, dass nach dieser Loomer begann die Planung der Angriffe in der Gegend von Pittsburgh. Unter den potenziellen Ziele wurden schiitische Moschee, das US-Militär und in der Stadt lebenden Familie der Yezidi-Kurden — Minderheit in Bezug auf die von der IG inszenierte Völkermord. Am Ende, der junge Mann entschied sich für eine kleine Kirche.

Er wandte sich dann an einen Mann, der, seiner Meinung nach, war auch ein Unterstützer von ISIS, aber in der Tat stellte sich heraus, dass ein FBI-informant. In insgesamt traf vier mal, während der Gespräche, die syrische beschrieb die Kirche als abgöttisch und wollte mit einer Bombe, die groß genug ist, um „Zerstöre alles“. Er gab auch die Informanten eine Karte mit dem eingezeichneten Fluchtwege und Anweisungen für die Erstellung von hausgemachten Bomben

Angriff Loomer geplant, auf Juni 23. „Die operation sollte durchgeführt werden, am Sonntag Abend den Schock Feinde von Allah, dem Allmächtigen über die Welt und quer durch Amerika,“ sagte der junge Mann. Der informant berichtet, dass die Syrer hatten geplant den Angriff als „Rache für die Brüder Terroristen“ und war wütend, weil der Abschuss von Moscheen in Neuseeland.

Im April in den Vereinigten Staaten gefangen, gebürtig aus Albanien, die sympathisierten mit ISIS ging zum Angriff als Vergeltung für die Erschießung einer Moschee in Neuseeland.

Der Angriff auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch ereignete sich am 15 März, töteten 50 Menschen, mehr als 40 wurden verletzt. Die Anklage wurde erhoben gegen den Australier Brenton der Tarrant. Er nicht, seine Schuld einzugestehen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here