Der Iran hat gesagt, es ist bereit für den Krieg

0
262

Foto: IRNA

Iran kippte ein us-Militär-Drohne zeigt, dass Teheran bereit für den Krieg. Dies wurde festgestellt, indem Kommandeur der islamischen revolutionären Garde-Corps (das Korps der islamischen Revolutionsgarden, einer elite-Einheit der iranischen Armee) major General Hossein Salami. Seine Worte sind zitiert von der U-Bahn.

Salami sagte, dass der Vorfall ist ein klares signal an die amerikanische Seite. Zur gleichen Zeit, gemäß ihm, im Iran, aber bereit für den Krieg, aber er hatte „nicht die Absicht, auf Ihre Aufhebung“ gegen jedes Land.

General-Major auch darauf hingewiesen, dass der Flug über die Straße von Hormuz, die Drohne gegen die Luft-Grenze des Iran. „Die Grenze ist unsere rote Linie. Jeder Verstoß gegen Ihre Feind zerstört werden,“ fügte er hinzu.

Das Außenministerium des Iran verurteilt die Verletzung der Grenze und warnte vor den Folgen solcher „illegale und provokative Handlungen“, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Dass die Luftwaffe der iranischen Revolutionsgarde abgeschossen die amerikanische Einheit bekannt wurde, am morgen des 20. Juni.

Der Vertreter des Central command der US-Streitkräfte (CENTCOM) hat gesagt, dass der Iran könnten dies nicht, weil die Drohnen Fliegen nicht über das Gebiet des Landes.

Zur gleichen Zeit, die offizielle in den USA bestätigten den Vorfall. Nach ihm abgeschossen wurde, ein Aufklärungs-UAV MQ-4C Triton.Es entsteht durch die Bestellung von Flugzeugen der us Navy über die abgesonderten Elemente der strategischen überwachung-Drohne RQ-4 Global Hawk, betrieben durch die US air force seit 2004.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here