Der ehemalige Leiter von Interpol, zugelassen zu empfangen Bestechungsgelder

0
122

Mann Honeypot: Wong Maye-E / AP

Der ehemalige Chef von Interpol und ein ehemaliger stellvertretender Minister für öffentliche Sicherheit Meng Hongwei bekannte sich schuldig der Annahme von Bestechungsgeldern. Dies wird auf der website der obersten Volksstaatsanwaltschaft Chinas.

Nach dem Gericht der Stadt Tianjin, der Mann benutzt seine leitende position in der persönlichen eigennützigen Interessen, Annahme von teuren Geschenken und Geld. Alle Verletzungen sind schätzungsweise 14.46 Millionen yuan (rund 130 Millionen).

Meng Hongwei verschwand nach 29 September 2018 ging von Frankreich bis China. Später wurde bekannt, dass der ehemalige Präsident von Interpol verhaftet wurde von den chinesischen Behörden wegen des Verdachts der Korruption, er wurde zum Rücktritt gezwungen, von seinem posten. Seine Frau grace Mann, dann eine Beschwerde und sagte, dass er überlebt hatte, eine Entführung Versuch, der von unbekannten Angreifern.

Die Medien schrieben, dass der Mensch Hongwei unterstützt Unternehmen, die im Bereich der Internetkriminalität, bei der Beschaffung von Verträgen.

Der neue Präsident von Interpol gewählt wurde, Kim Jong Yang aus der Republik Korea.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here