Regeln für die Vergabe der Titel der Lieutenant wird sich nicht ändern

0
190

Foto: Kirill Kuhmar / TASS

Das russische Verteidigungsministerium erklärte, dass es keine änderung im timing der Vergabe der Titel eines senior lieutenants Absolventen der zivilen Hochschulen ist nicht geplant. Darüber berichtet TASS.

Die Agentur argumentiert, dass keine gesetzlichen Regelungen oder Initiativen im Zusammenhang mit der Aktualisierung der Reihenfolge der Zuweisung der Dienstgrade, nicht. Zeit der militärischen Dienst mit dem Rang eines Leutnants für die Studierenden an zivilen Universitäten bleiben drei Jahre, wie geschrieben im Artikel 22 der Verordnung „über die Ordnung des Durchganges des Wehrdienstes“.

Zuvor, am 19 Juni, der Zeitung „Iswestija“ schrieb, dass vor Ende des Jahres entwickelt werden, die die Dokumente nach denen die Absolventen der zivilen Hochschulen erhalten den Rang eines Leutnants zwei Jahre nach Studienabschluss. Die neue Regel wäre Sie gleichzusetzen mit den Absolventen der Militärschulen.

In dem Augenblick, Zeitraum, Länge der zwei Jahre ist nur die Soldaten in Militär-Bildungseinrichtung auf eine Vollzeit-fünf Jahre oder mehr. Das Ministerium darauf hingewiesen, dass die meisten Hochschulen, dass dem Absolventen für militärische Programme, ordnen Sie Ihnen eine Qualifikation. Denn der fünf-Jahres-Zeitraum der Ausbildung und die Tatsache, dass die ganze Zeit die Studenten sind aktive militärische Personal, Sie erhalten den Rang eines Leutnants zwei Jahre später, nach dem release.

Studenten, die pass-die Ausbildung der Offiziere in Zivil-College, erhalten einen militärischen status nur nach dem Abschluss, so dass die Periode des Dienstes in den Rang Leutnant haben Sie mehr.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here