Der stellvertretende beantragt Aktivisten „vs Leo“

0
153

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Kommunale Stellvertreter Viktor Kotov, fragte der Staatsanwalt zu prüfen, die Rechtmäßigkeit der Aktivitäten der Bewegung „gegen die Leo“. Über diese schrieb er in seinem Facebook.

Seiner Meinung nach, die Aktionen der Aktivisten gegen das Gesetz „Über die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in die öffentliche Ordnung zu schützen.“ Provokateure, die speziell in Konflikt mit den Touristen, auf Videoband Ihre Reaktion für seinen Youtube-Kanal, sagte der Abgeordnete.

Kotow sagte, im Besitz von Grigory Berezkin RBC, dass die Staatsanwaltschaft hat 30 Tage Zeit für die Prüfung-Anwendung und Antwort.

Juni 14 Khokhlovskaya Platz in Moskau, die den informellen Namen „die Grube“, die Sondereinheiten der Polizei gewaltsam festgenommen, die Menschen, die dort versammelt. Im gleichen Ort, nahmen die Aktivisten der Bewegung „gegen Leo“, der Kampf mit Alkohol und Rauchen an öffentlichen Orten. Riot-Polizei festgenommen, die jene Leute, die angesprochen wurden von Aktivisten

31. Mai in das Loch gab es einen ähnlichen Vorfall. Die Teilnehmer des „lion vs“ inszenierten Konflikt mit einer Versammlung von Menschen: Sie nahmen sich Urlaub, alkoholische Getränke, und dann während des Kampfes benutzt er Pfefferspray.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here