Xiaomi begann mit dem Verkauf TV in Russland

0
216

Rahmen: Martijn Wester / YouTube

Firma Xiaomi kündigte den Beginn der Verkäufe in Russland von seinen eigenen Fernseher. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung erhielt die Redaktion von“.ru“.

Nur Russland wird vertreten durch drei Modelle: Mi 4A-TV mit einer Diagonale von 32 Zoll und 4S 43 und 55 Zoll. Das erste Modell verfügt über IPS-matrix mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln, die beiden anderen 4K mit HDR. Alle drei Fernseher haben Unterstützung für DTS-HD und Dolby-Audio -, als auch mit dem Betriebssystem enthalten PatchWall von Xiaomi mit vorinstallierten Diensten und Russischen online-Kinos. Der Hersteller verspricht dem Nutzer den Zugang zu 700 tausend Stunden Inhalt.

Der Umsatz der TV startet ab 25. Juni zu einem Preis von 12 tausend Rubel für Mi TV-4A, 23 Grand für ein 4S mit einer Diagonale von 43 Zoll und 34 TEUR mit einer Diagonale von 55 Zoll.

Allerdings stellte das Unternehmen in Russland eine neue smart-Armbänder Smart Band Mi 4, Mi-Funk-Kopfhörer Wahr, Kopfhörer und smartphone Mi 9T. Band 4 bekam farbigen AMOLED-display und ist in der Lage, die Arbeit mit einer einzigen Ladung bis zu 20 Tage. Der Verkauf beginnt am 9. Juli zu einem Preis von drei tausend Rubel. Kopfhörer verfügbar sein wird, 28. Juni für sechs tausend Rubel.

Xiaomi Mi 9T — ein anderer name für die kürzlich eingeführte „killer-Flaggschiffe“ Redmi K20. Es verfügt über einen Qualcomm Snapdragon-Prozessor 730, ein dreifach Haupt-Kamera-Auflösung Haupt-sensor 48 Megapixel und rahmenlos versenkbaren Bildschirm mit front-facing-Kamera. Version smartphone mit 6 GB RAM und 64 Gigabyte internen Speicher kostet 26 tausend Rubel, und mit der Festplatte, 128 GB — 29 Tsd. Verkaufsstart 28. Juni.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here