Sohn des ehemaligen Eishockey-team in Russland inhaftiert war nach dem Angriff auf die Familie und veröffentlicht

0
100

Foto: Anastasiya Makarycheva / RIA Novosti

Der jüngste Sohn des Russischen Eishockey-Spieler Maxim Sokolov wurde festgenommen wegen des Verdachts der Tötung einer Mutter und Verwundung seines Bruders und dann veröffentlicht. Am Dienstag, den 18. Juni, nach kp.ru.

Laut dem Bericht, der 15-jährige wurde festgenommen, die für 72 Stunden, aber diese Frist abgelaufen ist. In der Verwaltung der Untersuchungs-Ausschuss Russland (TFR) in der Leningrader region sagte, dass die Freilassung der verdächtigen entschieden, wegen seinem Verhalten, positive Merkmale, das Alter und auch das fehlen von Untersuchungsergebnissen.

Am 14. Juni wurde berichtet, dass der jüngste Sohn ist ein hockey-Spieler Sokolova sagte Ermittler seine version von dem, was passiert ist. Sie war verwirrt, in Indikationen und berichtet widersprüchliche Informationen, und gestand seine Schuld nur teilweise.

Juni 13, der jüngste Sohn von Sokolov rannte zu den Nachbarn um Hilfe zu bitten, sagte, dass sein ältere Bruder wurde angegriffen mit einem Messer auf die Mutter. Dort fanden Sie tot, seine Kehle aufgeschlitzt. Neben Ihr blutete Ihr Sohn Maxim, der später ins Krankenhaus eingeliefert wurde. In der Tatsache des Vorfalls ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die nach Teil 1 des Artikels 105 („Mord“) das Strafgesetzbuch der Russischen Föderation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here