London court nahm Calvey Russischen Bank

0
244

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Das Londoner Gericht für internationale Schiedsverfahren (LCIA) als der Fall des amerikanischen Gründer der Russischen investment-Fonds Baring Vostok Michael Calvey und bestellt ihn zu verkaufen 9.99 Prozent der Bank „Osten“ ein business-partner und den Feind an die corporate-Streit Artem Avetisyan. Schreibt über diese Familie im Besitz Demyan Kudryavtsev, der Zeitung „Wedomosti“.

Die Veröffentlichung hat, überprüft die Entscheidungen des Gerichts vom Juni 14. Nach ihm, gesteuert von Baring Vostok und Russland Partner Fonds Zypern Firma Evision verpflichtet, die zur Ausführung einer call-option ist ein Vertrag, der gibt die unbestreitbare Recht zu erwerben, einen Vermögenswert. Ihm zufolge Evision im Jahr 2016 verpflichtet hat, zu verkaufen 9.99 Prozent „östlichen“ Gesellschaft „Pinvin“, die im Besitz von Artjom Avetisyan, ein Minderheitsaktionär der Bank.

Evision bisher geweigert, erfüllen die Anforderungen der Avetisyan, und Sie reichten eine Klage bei einem Londoner Gericht. Das Unternehmen wandte sich zu dem angeblichen Fehlverhalten der Avetisyan mit der Fusion der ehemaligen Bank „Uniastrum“ mit „Osten“ im Jahr 2016. Nach Angaben des Unternehmens Calvey, Avetisyan abgeleitet von „Uniastrum“ Vermögen und damit verursachte Schäden an der „östlichen“, aber da die option verloren hat juristische Kraft. Aus diesem Grund Evision hat sich geweigert, mehrmals es zu tun.

Darüber hinaus Evision Bestand darauf, „Pinvin“ verkauft seine option auf die anderen Minderheitsgesellschafter „östlichen“ Sherzod Jussupow. Das Unternehmen Avetisyan, wiederum behauptet, dass bekam dann den Vertrag zurück. Es ist der Jussupow wurde der initiator der Strafsache gegen Michael Calvey und weitere fünf Mitarbeiter Baring Vostok, beschuldigen Sie des Betrugs. Nach Calvey, eine Aussage bei der Polizei war Teil des corporate-Konflikt rund um die Bank „Osten“: der Gründer von Baring Vostok Avetisyan Schuld der Abzug der Vermögenswerte aus „Uniastrum“, und die gegenseitigen Ansprüche.

Laut den Ermittlern, reagierte auf die Aussage Yusupova, Calvey überzeugt der Führung des „Ostens“ zu berücksichtigen, mit der Rückzahlung der Schulden, die Erste Sammlung Bureau (PCB) der Anteile der Luxemburger Firma IFTG. Sowohl von Ihnen, als auch die Bank „Osten“, gesteuert von Baring Vostok. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, die schon verweigert worden von der Russischen Schiedsgerichts, die Aktie ist es nicht Wert von 2,6 Milliarden Rubel (die Größe der Schuld PKB vor der „Ost“) und 600 tausend. Calvey gemeinsam mit Kollegen wurden in Haft genommen, dann aber unter Hausarrest gestellt, die läuft im Juli aus.

Im Falle der Ausübung der option, deren Legitimität bestätigt wurde durch den London court, Baring Vostok verliert die Kontrolle über die Bank „Ost“ -: seine Freigabe Rückgang von 51,6% auf 41.6. Aber der aktuelle Anteil der Minderheitsaktionäre — „Pinvin“, Sherzod Jussupow und Geschäftsmann Yuri Danilov erhöht auf 50,2 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here