Japan bewegte sich auf eine kleine tsunami

0
214

Foto: Toru Hanai / Reuters

Tsunami-Welle erfasst in den Norden von Japan. Auf es informiert den TV-Sender NHK.

Nach ihm, eine schwache Welle erreichte die Küste in den Präfekturen Niigata, Yamagata und Ishikawa. Präzise Höhen-Daten sind nur verfügbar, von Niigata, wo es war etwa 10 Zentimeter. Seismologen warnten vor der Möglichkeit eines tsunami mit einer Höhe von einem meter.

Früher am Dienstag, 18. Juni, vor der Küste von Niigata Erdbeben der Stärke 6.8. Es wird berichtet, dass es verursacht Stromausfälle in einigen Gebieten im Norden des Landes: insgesamt waren es mehr als 9 tausend Haushalte. Derzeit teilweise eingestellt Betrieb der Hochgeschwindigkeitszüge Shinkansen.

Nach dem Erdbeben wurde erklärt, ein tsunami-Gefahr. Die Menschen Leben an der Küste wurden aufgefordert, das Gebiet zu verlassen und bleiben Weg von Wasser. Zur gleichen Zeit, schwere Schäden von Wellen ist nicht zu erwarten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here