Dagestani journalist wurde verhaftet, unter dem Vorwurf der Finanzierung des Terrorismus

0
139

Foto: RFE / RL

Die sowjetischen Amtsgericht Makhachkala, wurde festgenommen und für zwei Monate ist der journalist Abdulmumini hadschiyev. Es wird berichtet von Telegramm-Kanal „Fragen Sie ihn“, bezogen auf den Anwalt des Festgenommenen Arsen Shabanov.

Nach ihm, die Verteidigung bat das Gericht lehnt den Antrag des FSB und release Hacıyev, einschließlich die macht der Unschuld auf ein Verbrechen.

So berichtet „Entwurf“, den die Anwälte dem Gericht vorgelegt 26 die positiven Eigenschaften der Nachbarn Hacıyev und Publikationen, die sich der Reflexion der Journalistin zum Terrorismus.

Über die Inhaftierung des Herausgebers der Zeitung „Chernovik“ wurde angekündigt, auf Juni 14. Die Polizei leitete eine Suche im Haus Hacıyev und beschlagnahmten Geräte und Telefone. Laut der Untersuchung, der journalist übertragen die Mittel, um den islamischen Prediger Israil Akhmednabiev (bekannt als Abu Omar Sasitlinskaya) — der Gründer der Stiftung „Muhajiroun“, deren Aktivitäten verboten in Russland.

Wie berichtet, „Interfax“ mit Hacıyev, wurde verhaftet, Abubakar Rizvanov und Kemal Tambiev. Laut dem Anwalt des Journalisten, der letztere kann bezeugen, gegen die Redaktion des Dagestani Zeitung.

Überarbeitung von „Entwurf“ nennt die Vorwürfe absurd hadschiyev. Die Zeitung verglich die situation mit dem Fall des Journalisten der „Medusa“ Ivan Golunova, erfordern Erklärungen durch die Polizei und will die Rücknahme der Gebühren.

Zuvor, am 15. Juni, in Makhachkala gehalten wurden Streikposten zu unterstützen journalist. Pro Aktie belief sich Vertreter der Dagestani Medien, Familie und Freunde hadschiyev. Auf der website Change.org es wurde eine petition zu seiner Freilassung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here