Übergabe an die Familie Alibasov cat-Betrüger forderten die Rückkehr des

0
258

Foto: Natalia Seliverstova / RIA Novosti

Die Betrüger, die Gaben der Familie der Produzent Bari Alibasov jemand anderes die Katze für eine Gebühr von 800 tausend Rubel, teilweise das Geld zurück und hat mich gebeten das pet zurück. Darüber berichtet „Interfax“.

„Heute wurden wir kontaktiert von einem Mann, der gestohlen hat 800 tausend Rubel, und sagte, er würde gerne um das Problem zu beheben. Er entschuldigte sich für betrogen wird, Verwandte von Bari Karimovich, zu erklären, dass er wirklich brauchte das Geld,“ — sagte der Vertreter der Produzent Vadim Gorjanci.

Nach ihm, der Mann sah in den Medien Nachrichten, die von zu Hause Alibasov entkam seiner Katze Chucha, entschieden, um zu stehlen sich aus dem Land Verwandte Tier der selben Rasse mit dem Namen Osiris. Am 13. Juni gab er eine andere Sphynx-assistant producer, aber erfuhr es in der Nähe erklärte, Sie würde die Polizei Fragen, wenn der Mann nicht bringt Osiris wieder. Derzeit sind die Gauner kehrte die Familie Alibasov 550 tausend Rubel.

Am 15 Juni wurde bekannt, dass Osiris gab, um die fan-Gruppe „auf-auf“. Garancin dann festgestellt, dass das Problem seines weiteren Schicksals ist nicht gelöst, jedoch betonte, dass sich der Lüfter kann es halten.

Echte Katze Alibasov Chucha ist gefunden worden, auf Juni 14. Er fand sich in der Mitte der Schule des kung-fu „Sha-Fut-fan“, der sich in der Ess-Bahn.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here