Russische Unternehmen angesichts steigender Insolvenzen

0
318

Alexander vilf / RIA Novosti

Die Zahl der Unternehmen, die Insolvenz im ersten Quartal dieses Jahres stieg um 2,4 Prozent verglichen mit dem gleichen Zeitraum im letzten Jahr, nach im Besitz von Grigory Berezkin RBC, unter Berufung auf Daten aus dem Zentrum für makroökonomische Analyse und Kurzfristige Prognosen.

Im Laufe des Jahres die Zahl der Insolvenzen stieg um 1,9 Prozent. Im Vergleich zu vor der Krise im ersten Quartal 2014 Ihre Gesamtzahl stieg auf 9,9 Prozent.

Oft Konkurs ist bereits in Bau -, Handels-Dienstleistungen, Landwirtschaft und engineering. Sank die Anzahl der Insolvenzen in der Branche. Im Handel, food-Industrie, transport und Kommunikation, sowie in der Metallurgie, in der das Niveau der Insolvenzen hat sich nicht geändert.

Nach Ansicht von Experten, von-für Probleme mit der Liquidität, die Banken begannen, sich aktiv mit dem Konkurs die Rückkehr der Mittel, und weniger bereit sind zu erfüllen Umstrukturierung der Schuldner und Außenstände.

Konkurs trieb die Bereinigung des Bankensektors. Jede rehabilitation oder Widerrufung der Lizenz, nach Schätzungen von Experten produziert, die 50 — 100 neue Unternehmensinsolvenzen.

Früher im Mai, ergab, dass fast zwei Millionen Russen können einen Antrag auf Insolvenz, aber tun Sie es nicht. Es ist Menschen, die Schulden haben über 250 tausend Rubel, und fast alle Mittel gehen, um für die Verspätung bezahlen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here