In Venedig brachte der Eremitage

0
328

Foto: Michael Vilchuk

Russische Stiftung des TSUM Art Foundation als partner der Russischen Pavillon auf der 58th Biennale zeitgenössischer Kunst in Venedig Biennale Arte 2019. Darüber berichtet in einer Presse, Pressemitteilung an die Redaktion“.ru“ am Montag, 17. Juni.

Die Biennale läuft noch bis zum 24. November 2019 unter dem motto „Gott bewahre, dass Sie in interessanten Zeiten Leben“. Kurator des Russischen Pavillons angekündigt, die Eremitage in St. Petersburg, und seine überreste Kommissar Semjon Mikhailovsky, Rektor der St. Petersburg state academic Institut für Malerei, Skulptur und Architektur, benannt nach Ilja Repin.

Die Einsiedelei wurde vorbereitet für die Biennale in Venedig die Ausstellung, benannt nach dem fragment des Evangeliums nach Lukas (Kapitel 15, Verse 11-32), bekannt als „das Gleichnis vom verlorenen Sohn“, gewidmet dem gleichnamigen berühmten Gemälde von Rembrandt in diesem Museum.

Foto: Michael Vilchuk 1/3

Das Gemälde „der Verlorene Sohn“ war das Thema des multimedia-Installationen des Russischen Kultregisseurs Alexander Sokurov präsentiert auf der Biennale in Venedig. Die installation zeigt einen Raum, der Eremitage und in der gleichen Zeit — das Studio der Maler mit Gemälden, Skulpturen und einem großen Spiegel.

Auch der russische Pavillon präsentiert Installationen Attraktion namens „flämischen Schule“ die Arbeit des Künstlers Alexander Shishkin-Hokusai. Aus Holz geschnitzte Figuren bewegen, interagieren mit den Bildern und dem Publikum. Teil der Gestaltung des Pavillons sind Kopien der Fragmente von Figuren der Atlanten schmücken der Eingang zu den Neuen Eremitage.

TSUM (jetzt steht für „Central Universal Fashion“), ein General store, spezialisiert im Verkauf von Bekleidung, Schuhen, Accessoires, Kosmetik und Parfüm Segmente sind in Deluxe und premium. Befindet sich in einem historischen ehemaligen Kaufhaus Muir und merilis auf der Ecke der Petrovka street und Theatre square, umgebaut von dem Architekten Roman Klein in den 80-er Jahren des XIX Jahrhunderts. Zum ersten mal partner des nationalen Pavillons auf der Biennale in Venedig, der Saft war in 2017.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here