Die Zahl der arbeitenden Rentner in Russland

0
183

Foto: Viktor Korotayev / Kommersant

Jeder fünfte Rentner in Russland weiter zu betreiben, die Daten, die in dem Bericht des Ministeriums für Arbeit über die Ergebnisse der komplexen monitoring der sozio-ökonomischen situation der älteren im Jahr 2018.

Ab dem 1. Januar 2019, der Anteil der arbeitenden Rentner entfielen 20,4 Prozent der Gesamtzahl der Rentner in dem Land. Nach dem Anfang von 2018, auf pensionierung arbeitete für 21,1 Prozent der Bürgerinnen und Bürger. Das Land hat 43,871 Millionen Rentner, die Arbeit von Ihnen 9,669 Millionen.

4,2 Prozent der Rentner wandte sich an die Arbeitsämter zur Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz. Die meisten wollen Arbeit finden, im Ruhestand in St. Petersburg (8,3 Prozent), Sachalin oblast (7.4%), Gebiet Moskau (7.6%), Murmansk region (8%), Vladimir region (7.7%), Smolensk (7,1%), in Kaluga region (7,2 Prozent) und Sewastopol (7,1 Prozent).

Weniger als der Gesamtzahl von Fällen in Inguschetien (0,2 Prozent), in Tschechien (0,1%), Dagestan (0,6 Prozent), Kabardino-Balkar Republik (1,8 Prozent). Einen job zu finden, durch die Arbeitsverwaltung gelang es, im Jahr 2018 52,2 Prozent der Rentner im Jahr 2017 um 56 Prozent. Die meisten Rentner beschäftigt waren, die in der region Krasnojarsk (88,62 Prozent) und am wenigsten in Baikonur (4.4%).

Im Mai hat die Kammer errechnet, dass die Durchschnittliche Rente von 14 tausend Rubel, nachdem die Zahlung der Wohnungs -, essentielle Medikamente und persönliche hygiene-Gegenstände Rentner verbringen können etwa 200 Rubel pro Tag.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here