Die Gewinner von „Kinotavr“

0
318

Regisseur Boris Akopov erhielt den Preis für die beste filmphoto: Ekaterina Chesnokova / RIA Novosti

Der beste film von den Russischen film festival „Kinotavr“ war das Gemälde „der Stier“ unter der Regie von Boris Akopov. Dies berichtet auf der website der Zeremonie.

Der Preis für die beste Regie ging an Alexander Lungin film „Große Poesie“.

Beste Schauspielerin wurde Victoria Tolstoganova, die durchgeführt die Rolle in dem Film „Above the sky“. Die Auszeichnung für den besten Schauspieler ging an Alexander Kuznetsov, wer spielte in dem Film „Große Poesie“.

Das beste Debüt war das Bild von Anna Parmas „let‘ s get a divorce“. Dieser film erhielt den Preis für das beste Drehbuch.

Die 34-jährige Regisseur von „the Bull“ Boris Akopov — der Debütant des Festivals. Sein film ist über kriminelle Gruppen aktiv, die in Russland in den 90-er Jahren.

„Kinotavr“ fand in Sotschi vom 9 bis 16 Juni. Dieses Jahr wird das festival feierte sein 30-jähriges bestehen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here