Boeing entschuldigt sich für den Tod

0
210

Foto: Lindsey Wasson / Reuters

Vize-Präsident von Boeing, Randy in tynset entschuldigte sich bei den Familien der Opfer des Absturzes der Boeing 737 Max in Indonesien und äthiopien. Berichtet von der Associated Press.

„Wir sind sehr traurig über den Tod von Menschen,“ — sagte in tynset. Er betonte, dass das Unternehmen arbeitet, um zu verstehen, wo Fehler gemacht wurden. Andere Führer Boeing auch darauf hingewiesen, dass besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf Sicherheit und brachte Mitgefühl an die Familien der Opfer.

Anfang Juni, die Federal aviation administration der USA gefunden, die eine Ehe in die details der Boeing-Flugzeuge.

6. Mai wurde bekannt, dass Boeing versteckt hatte Probleme mit dem alert-system für fehlerhafte sensoren in der 737 Max im Jahr.

In den vergangenen sechs Monaten verzeichnet worden, zwei Flugzeugabstürze mit der Boeing 737-MAX, die Sie getötet 346 Menschen. Der Letzte Absturz ereignete sich am 10 März in äthiopien. Nach dem System der Sicherheits-management, die ab Oktober 2017, die Piloten auf der ganzen Welt registriert haben 23 Fälle von Problemen mit der Boeing 737 MAX.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here