Russische Frau getötet, ein Mann, der über eine Bemerkung über eine verlassene Müll

0
169

Foto: Eugene biyatov / RIA Novosti

23-der Sommer-Einwohner von Saratov verdächtigt wird, einen Menschen töten, weil die Kommentare über den Papierkorb geworfen. Dies berichtet auf der website der regionalen Abteilung des Investigative Committee.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum 15. Juni. Laut den Ermittlern, die Gesellschaft von Frauen ging in einen laden, einer von Ihnen warf seine leere Zigarettenschachtel, und nach Kommentaren der Käufer begann eine verbale Auseinandersetzung. Der Streit außen Fort, während das Mädchen fing an 27-jährigen Mann mit den Fäusten, und einer von Ihnen stach ihn in den Rücken.

Der Verletzte Mann wurde dringend ins Krankenhaus eingeliefert, aber um ihn zu retten, scheiterten. Die Ursache des Todes war ein durchdringender Stich Wunde mit Verletzung der Lunge.

Die schlecht-gesonnene Frau verhaftet wurde von den Mitarbeitern des Regardie dicht auf den Fersen, auf den benachbarten Straßen. Gegen einen Mord vermuten Strafverfahren nach Artikel „Verursacht schweren Schaden für die Gesundheit, mit sich brachte auf Unvorsichtigkeit den Tod des Opfers“. Ihm droht bis zu 15 Jahre Haft.

In der Nacht zum 1. Juni der 24-jährige Mann wurde getötet, in einer Massen-Schlägerei in einem pub im Dorf Putilkovo, Krasnogorsk Bezirk der region Moskau. Ehemalige commando Stand für die zwei Männer, die geschlagen wurden, durch die Menge und kam in die Brust stach.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here