Die EU hat versprochen, Hilfe und Unterstützung für die neue Regierung der Republik Moldau

0
184

Foto: Miroslav Rotar/RIA Novosti

Der EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und die Verhandlungen zur Erweiterung Johannes Hahn versprach die neue Regierung der Republik Moldau mit Hilfe und Unterstützung von der EU. Es ist berichtet die Europäische Wahrheit.

„Die Moldauischen Behörden auf, umgehend die Hilfe und Unterstützung der EU, sobald Sie anfangen zu arbeiten für das wohl der Bürger, Förderung der Rechtsstaatlichkeit und zur Gewährleistung des Pluralismus der Meinungen in den Massenmedien“, — erklärte in der Nachricht.

Der Kommissar lobte die friedliche übergabe der macht und die Bereitschaft des neuen Ministerpräsidenten Maia Sandu, Reformen zu implementieren, die zuvor erörtert wurden mit der EU. Und Khan, und Sie bestätigte auch unser gemeinsames Engagement für die Stärkung und konsequente Umsetzung des Assoziierungsabkommens der Republik Moldau und der EU.

Am 8. Juni zu einer Moldauischen Sozialisten einigten sich mit ACUM, um gegen die Demokratische Partei der Moldau (PDM), die Oligarchen Vladimir Plahotniuc. Am Ende war das Parlament unter der Leitung der Führer der Sozialisten Zinaida Greceanii, die Regierung ist eines der führenden, Acum Sandu. Demokraten beschwerten sich bei der Verfassungsgerichts erklärte die Entscheidung für verfassungswidrig. Igor Dodon entfernt wurde, aus den Pflichten des Präsidenten an den amtierenden Ministerpräsidenten von der demokratischen Partei, Paul Philip stead hat unterzeichnet das Dekret über das Parlament aufgelöst. Jedoch hielt er es für eine usurpation der macht und schaffte das Dekret von Philip.

Russland, die USA und die EU unterstützt die Entscheidung der Moldauischen Abgeordneten. Aber der DP-Führung nicht erkennen, das neue Parlament und die Regierung und blockierten die Eingänge zu öffentlichen Gebäuden.

Später, haben die Vertreter der PDM vereinbart, um die Blockierung der Regierung Gebäude, die nach dem Besuch von US-Botschafter Derek Hogan in das Büro der Partei.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here