In Moskau angekündigt, eine Kundgebung für Meinungsfreiheit und Gerechtigkeit

0
169

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

In Moskau Sonntag, 16 Juni, wird das treffen abgehalten werden, der „Recht und Gerechtigkeit für alle“, organisiert von der Union der Journalisten von Russland (szhr) und die Union der Journalisten in Moskau. Dies berichtete über die cjr-website.

Wie bereits erwähnt, die Veranstaltung findet auf dem Prospekt Akademika Sakharova. Die Teilnehmer geplant für 12:00 Uhr Moskauer Zeit, die Veranstaltung findet von 13:00 bis 15:00 Uhr. Es wird erwartet, dass Sie teilnehmen werden, bis zu 20 tausend Personen.

Laut dem Präsidenten der Russischen Union der Journalisten Wladimir Solowjow, die rally ist offen für diejenigen, die „Sorge um die Prinzipien der Redefreiheit und der Rechtsstaatlichkeit und gegen die Bürger unseres Landes,“ und diejenigen, die wollen, um auszudrücken, Ihre bürgerliche position.

12. Juni in Moskau und mehreren Russischen Städten statt, einer nicht genehmigten Kundgebung zur Unterstützung des Journalisten der Ausgabe „Qualle“ Ivan Golunova, die beschuldigt wurde, versuchten Verkauf von Drogen und geschickt unter Hausarrest gestellt und später veröffentlicht es als seine Schuld wurde nicht bewiesen. Er Golunov weigerte sich zu gehen, zu teilen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here