Das Kind starb nach der Fahrt die Attraktion in Anapa

0
150

Foto: Kazanreporter.ru

Acht-Jahr-alten Mädchen starb nach der Fahrt die Attraktion in Anapa. Das schreibt der Krasnodar-Ausgabe der „Komsomolskaja Prawda“.

Das Kind wurde krank auf der Fahrt Crazy Dance — die Bank, die bewegt sich zum Takt der Musik. Laut Augenzeugen wurde das Mädchen packte seine Brust. Die Fahrt gestoppt, und die Eltern einen Krankenwagen gerufen Tochter.

Die ärzte waren nicht in der Lage um das Mädchen zu retten. Sie starb nach etwa 50 Minuten, nachdem Sie zusammengebrochen. Die ärzte haben zuvor festgestellt, dass die Todesursache könnte ein Herzinfarkt.

Das Mädchen kam in Anapa mit seinen Eltern und seiner Schwester. Sie hatte zugelassen für Kinder ab fünf Jahren.

Ende Mai, vier Kinder waren auf der Intensivstation, nachdem starke Winde gekippt, ein Trampolin und schleppte ihn die Straße hinunter.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here