Iran abgelehnt hat, Gebühren, die in dem Angriff auf die Tanker

0
210

Foto: ISNA / AP Photo

Vorwurf der Verwicklung in Teheran für die Angriffe auf Tanker im Golf von Oman, sind unbegründet. Über diese in seinem Twitter sagte der Leiter des Außenministeriums der islamischen Republik, Mohammad Javad Zarif.

Ihm zufolge ist die US-Vorwürfe gegen Iran ohne direkte oder indirekte Hinweise sind ein Versuch, zu sabotieren, Diplomatie und Tarnung wirtschaftlichen Terrorismus gegen den Iran. „Ich warnte vor diesem Szenario vor ein paar Monaten. Und nicht, weil ich bin Hellseher, sondern weil Sie sehen, dass die Entwickler dieses plans,“ der diplomat sagte.

Am morgen des 13 Juni in der iranischen Gewässern des Golfs von Oman angegriffen wurde, zwei öl-Tanker. US-Außenministerin Mike Pompeo beschuldigte die iranischen Behörden der Verwicklung in den Angriff auf die zivile Tanker. Ihm zufolge wird dies durch „Intelligenz und Waffen benutzte.“

Später in den USA berichtet, fand an Bord einer der Tanker explodierte mine. Nach dem Militär, die gleichen Bomben verwendet wurden bei dem Angriff auf die Tanker im Mai. Auch das Pentagon angekündigt, den Versand von Oman, die Meerenge ein weiterer Zerstörer, die mit cruise missiles.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here