Ein paar Touristen starben auf einer tropischen Insel unter mysteriösen Umständen

0
178

Foto: Seite Sicherlich Miller in Facebook

Die yoga-Lehrerin aus den USA ertrunken in der Dominikanischen Republik, immer der achte amerikanische Touristen gestorben, die auf einer tropischen Insel für den letzten paar Monaten. Berichtet die Daily Mail.

Der Körper der 42-jährige Mürrisch Miller im Wasser gefunden in der Nähe des Strand in Puerto Plata einheimischen Fischer. Vermutlich sind Sie schwimmen gegangen und kam nicht zurecht mit starker Strömung, wodurch ertrunken.

Drei Ihrer Söhne, der 15-jährige Dylan, die 13-jährige Meilen und 10 Jahre Preston, blieben als Waisen zurück. Für Sie startete eine Spendenaktion auf der Webseite GoFundMe.

Der Vorfall Sicherlich Miller wurde der achte Fall, der Tod eines amerikanischen Touristen in der Dominikanischen Republik im letzten Jahr. Nach Administratoren von hotels, die meisten Todesfälle geschehen unter mysteriösen Umständen. Die Untersuchung beinhaltete die Federal Bureau of investigation (FBI).

13 Juni-Ausgabe der IBTimes schrieb über den mysteriösen Tod eines weiteren amerikanischen Reisenden in einem der hotels in der Dominikanischen.Auf dieser edition erzählte Schwester, 60-jährige John Corcoran, TV-Moderator der Sendung „business-Haie“ Barbara Corcoran.

Nach Ihr, ein Freund fand Ihren Bruder tot in einem Hotelzimmer. Die Frau sagt, dass ein verwandter stirbt an einem Herzinfarkt. Aber noch keiner weiß, was genau passiert ist, mit Corcoran.

6. Juni wurde berichtet über den Tod von drei amerikanischen Touristen in der Dominikanischen Republik. Es wurde festgestellt, dass die Reisenden starb unter mysteriösen Umständen aufgrund einer unbekannten Krankheit. Ihre verwandten vorgeschlagen, dass Touristen starben durch atemversagen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here