Die Stellvertreter gebeten, zu prüfen, den Fall des Journalisten mit wie Golunova Geschichte

0
192

Andrew Evgenievicha: chastnik.ru

Die Abgeordneten der Staatsduma Sergey Shargunov, fragte der Generalstaatsanwalt mit einer Anfrage zu prüfen, die kriminellen Fall bezüglich des ehemaligen Angestellten der TV-Kanal „Swesda“ Andrei Buch. Darüber in Facebook schrieb der Politiker Dmitry Gudkov, der fragte Shargunov, um eine Anfrage zu.

Nach Gudkov, lenkte er die Aufmerksamkeit auf die Geschichte Buch nach der Veröffentlichung der journalist Ivan Golunova, als sein Assistent schrieb ein ehemaliger Kollege des verurteilten. Gudkov glaubt, dass der Fall gegen Golunova und buchen Sie viele Gemeinsamkeiten haben, und daher vermutet, dass die letztere könnte pflanzte die Drogen.

Gudkov hat darauf geachtet, dass der 30-jährige Mann fand Gewürz, das, gemäß der Richtlinie als „teenager-Drogen“. Der Deputy sah auch eine ähnlichkeit der Verfolgung Evgeniev mit dem Fall Golunova, dass die Mitarbeiter „Stars“ sind nicht unmittelbar gegeben, um einen Anruf zu tätigen und geschlagen wurde in der Abteilung.

Die khandoshkin wurde in Moskau festgenommen, die im Oktober 2016. Später, während der Suche fand er eine verbotene Substanz und wurde verurteilt zu drei Jahren Haft verurteilt. Die Evgeniev auf nicht schuldig plädiert und sollte freigegeben werden, im Oktober 2019.

Die Journalisten der „Medusa“ Ivan Golunov wurde festgenommen, am Nachmittag des 6. Juni in Moskau. Er wurde angeklagt der versuchten Verkauf von Drogen. Der Vorfall verursachte eine große öffentliche Resonanz. Viele Kollegen Golunova gehalten hat eine Reihe von Streikposten, endete in Verhaftungen.

Später, der Minister von inneren Angelegenheiten Russlands Vladimir Kolokoltsev, sagte, dass der Fehler Golunova ist nicht nachgewiesen worden, und alle Anklagen fallen gelassen. Am Abend des 11. Juni, wurde der journalist entlassen wurde.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here