Widerlegt der Tod des angegriffenen in den Golf von Oman tanker

0
33

Foto: almayadeen.net

Die Front Altair Norwegischen tanker company Frontline brennt, aber noch nicht versenkt. Darüber berichtet Reuters mit Verweis auf die Vertreter des Unternehmens.

Darüber informiert, dass das Schiff sank, berichteten die lokalen Medien — die iranischen IRNA und der Libanesische Sender Al-Mayadeen.

Ein Techniker, der arbeitete auf dem Schiff, erzählte Reportern, dass die Ursache der explosion auf dem tanker ist noch unklar. Außerdem, die Vertreter der taiwanesischen staatlichen CPC Corp, eine Bestellung, die durchgeführt wurde, Vor Altair, sagte, dass der tanker angegriffen werden könnten durch torpedo.

Der tanker transportierte 75 Tonnen naphtha, schweres Benzin. Alle crew-Mitglieder konnten gerettet werden, kleinere Verletzungen bekam ein Matrose.

Zuvor, am 13. Juni wurde bekannt, dass in iranischen Gewässern des Golfs von Oman angegriffen wurde, zwei öl-Tanker. Wie berichtet RIA Novosti, an Bord eines von Ihnen sein kann, die Russen. Diese information ist noch nicht bestätigt.

Mai 13, Saudi-Arabien, sagte, dass zwei öltanker beschädigt worden, als ein Ergebnis von sabotage. Zwei Schiffe wurden verletzt, am selben Tag, dem Hafen von Fujairah in den Vereinigten arabischen emiraten, einem der größten ölhäfen der Welt. Informationen darüber, wer hinter den Anschlägen steckte, ist noch nicht berichtet worden, aber eine Gruppe von amerikanischen Experten vermuteten Sie, der Iran und seine Verbündeten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here